Aktuelles aus dem Blog

812, 2016

Geborgen in Gott

In der Weihnachtszeit macht sich der kollektive Schatten bzw. der Emotionalkörper bzw. der Schmerzkörper sehr vieler Menschen wieder ganz besonders stark bemerkbar. Er drängt sich regelrecht auf. Viele Menschen fühlen sich in dieser Zeit besonders empfindsam und verletzlich, man könnte auch sagen in seelischer Not. Der kollektive Schmerz des vermeintlichen Getrennt-seins ist aktiviert und kommuniziert die verborgene und offensichtliche Leidensgeschichte [...]

411, 2016

Verantwortlich sein – was heisst das

Bist Du verantwortlich für dein Leben? Oder lässt Du die Dinge einfach auf dich zukommen, indem du wartest und schaust, was kommt? Das ist zwar nicht falsch, aber Du könntest Dir bewusst sein, warum welche Dinge auf dich zukommen, bzw. warum dein Leben so ist wie es ist. Verantwortlich zu sein heisst antworten auf das, was das Leben dir bringt. [...]

2210, 2016

Selbstliebe – was ist das

So oft wird von Selbstliebe gesprochen und davon, wie wichtig sie ist. Aber was ist denn eigentlich Selbstliebe und wie geht sie?! Selbstliebe ist meistens nicht mehr als ein schönes Wort und die Vorstellungen darüber sind so diffus und absurd, sodass „keine Ahnung wie das gehen soll“ immerhin ein bisschen von der unschuldigen Wahrheit berichtet, um die es geht. Wie [...]

Zum Blog

„Am Tiefpunkt kommt die Wandlung. Die Dunkelheit kann das Licht nicht verschlingen.“

Retreat & Time out

Bist Du in einer herausfordernden Lebenssituation und weisst nicht wie es weitergehen soll?

Wünschst Du Dir Unterstützung für Dein Leben, um mehr Freude, Bewusstheit und tiefere Lebendigkeit zu erfahren?
Dann könnte so ein RETREAT genau das Richtige für Dich sein.

Das RETREAT ist ein unmittelbares Zusammenspiel von Satsang, Coaching und innerer Befreiung. (Satsang heisst Zusammensein in Wahrheit = Wer/Was bist Du?)

In einem 5-Tage-intensiv-Retreat begleite ich Dich persönlich und individuell durch die ungelösten Schichten Deines Seins, um mit Dir zusammen Deinen wahren und leuchtenden Kern freizulegen.

Insbesondere ein Einzel-Retreat ist einzigartig, da nur für Dich zugeschnitten. Aber auch ein Retreat in der kleinen Gruppe ist ein unvergleichliches Intensiv-Coaching für Dein Leben.

Hier noch ein paar weitere Ausführungen zum RETREAT:

  • Hast Du Fragen zu Deinem Leben und möchtest diese klären?
  • Wirst Du immer wieder konfrontiert mit schmerzhaften Lebensthemen, die nach Erlösung und Heilung rufen?
  • Bist Du unzufrieden mit Deinem Leben, möchtest etwas ändern und siehst keine Möglichkeit?
  • Suchst Du den Sinn Deines Lebens oder Deine Aufgabe und weisst nicht wie und wo Du beginnen kannst?
  • Sehnst Du dich nach tieferem Verstehen, tieferer Verbundenheit und mehr Authentizität mit Dir Selbst und im Zusammensein mit anderen Menschen und dem Leben überhaupt?
  • Sehnst Du dich danach, zuhause in Dir Selbst anzukommen, um daraus bleibende Geborgenheit, Liebe und Führung zu erfahren? Um DAS zu sein, was Du bist?

Die RETREATS finden bei mir zuhause in meiner grossen Haus-Wohnung im „Zentrum Mettschlatt“ statt. Die 3 schönen Zimmer können sowohl als Einzelzimmer als auch als Doppelzimmer genutzt werden, je nach Teilnehmerzahl.

Es gibt vegetarische, vorwiegend biologische Kost, insbes. feine Smoothies.

Der Weg des Herzens beginnt in Deinem eigenen Herzen, und er beginnt da, wo Du bereit bist, Dein Handeln von einem tieferen Wesenskern leiten zu lassen.

Ich begleite Dein Retreat durch Zeiten der Stille und der inneren Einkehr, in der Natur, durch Gespräche, durch Selbsterforschung, durch Integritäts-und Auflösungsprozesse.

Kreativer Ausdruck wie Malen, Schreiben, Tanzen, Wandern, Kochen und anderes sind möglich.

Ein Intensiv-Retreat dauert 5 Tage mit steter Begleitung (Seminar), ein Kurz-Retreat dauert 1, 2 oder 3 Tage.

Ein Time-out kann 1 -3 Monate und länger dauern und ist mit kleiner Begleitung ausgestattet.

Ein Retreat ist ein Rückzug, vorerst mal aus dem gewohnten täglichen Leben in ein anderes Lebensumfeld, was sehr unterstützend wirken kann beim loslassen alter Gewohnheitsmuster.

Es geht im Retreat jedoch vor allem um eine innere, tiefgreifende Veränderung im Rückzug und im Ankommen in sich Selbst, da wo wir unser eigentliches und permanentes Zuhause-sein erfahren können.

Inhalte der Retreats können sein: Meditation / Zeit der Stille und inneren Einkehr / Zusammensein in Wahrheit mit Gesprächen / Deine Buddha-Natur erleben im Tanzen, Malen, Schreiben, beim Kochen, Wandern, Feuer machen, Nichtstun, Schweigen u.a.

Ein Retreat beinhaltet auch einzelne Tage der Stille. Darin geschieht das tägliche Miteinander im Schweigen, und wir sind noch mehr herausgefordert, unsere Aufmerksamkeit weg vom denkenden Verstand – auf unser wahres Wesen zu richten.

In den Tagen der Stille gestaltet jede(r) TeilnehmerIn selbständig den Tag, jedoch mit verbindlichen Essenszeiten (Mittagessen) und den „Zusammen-sein in Wahrheit“.  D.h. wir haben die Möglichkeit, uns mitzuteilen über unser Befinden und das, was uns während des Schweigens bewegt.

Es können Einzel-Retreats, Paar-Retreats und Retreats in kleinen Gruppen gebucht werden.

Ein Einzel-Retreat ist Einzigartig nur für Sie/Dich zugeschnitten, und deshalb ein unvergleichliches Intensiv-Coaching für Dein Leben.

In einem Time-out gestaltest Du den Tag vorwiegend alleine, wobei eine gemeinsame Mahlzeit (Mittagessen und zusammen kochen) nach Absprache möglich ist. Die Abend-Meditation, bzw. das „Zusammen-sein in Wahrheit“ ist in der Tagesstruktur des Time-out ebenfalls enthalten. Und das Schöne ist, Du darfst dich in deiner Neuausrichtung hier einfach aufgehoben fühlen.

Einzelsitzungen sind in Gruppen-Retreats und Time-outs auch möglich, sie sind jedoch nicht im Gesamtpreis enthalten. In Einzel-Retreats sind sie inklusive.

Vor einem Retreat oder Time-out findet ein kurzes Gespräch zum gegenseitigen Kennenlernen statt = Schnuppergespräch. Dies entweder vor Ort, telefonisch oder per Skype.

Denke daran, dass wenn Du Zeit und Geld in Dich Selbst und Dein inneres Wachstum investierst, wirst Du zu einem erfüllten, authentischen Menschen, und somit zu einem Geschenk für die Welt und das Leben.

Melde Dich für ein unverbindliches, kostenfreies Schnuppergespräch unter Tel: 055 412 79 30 oder per E-Mail: marthamaria.schraner@bluewin.ch

Jetzt anfragen
Preise Retreats:

Kosten pro Tag:
Seminar: (=Satsang, Coaching u. Klärungs-Prozesse) mit durchgehender individueller Begleitung ab ca. 8.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr od. länger,  zw. Fr. 200.- 250.-

+  Kost Fr. 30.- / Tag

+ Logie EZ Fr. 35.- / DZ Fr. 25.- /Tag

Für eine verbindliche Buchung bitte per E-Mail anmelden und für 5 Tage als Anzahlung Fr. 500.- überweisen und den Rest des Betrages nach der Ankunft begleichen. Ein 1, 2 od. 3 Tage-Retreat im Voraus od. vor Ort begleichen.

Postkonto-Nr: 87-234808-7 / Kontoinhaber: Martha M. Schraner / IBAN: CH93 0900 0000 8723 48087

Unter Verwendungszweck bitte Datum des Retreats angeben.

Preise für Time-outs:
inkl. Begleitung und einfacher vegetarischer, vorw. biologischer Kost und Einzelzimmer können sehr günstig gehalten werden:

Pro Monat Fr. 1800.-, Vorauszahlung monatlich ganzer Betrag. Unter Verwendungszweck Time-out angeben.

Weitere Fragen zu den Retreats und Time-outs bitte per Telefon 055 412 79 30 oder per E-mail: marthamaria.schraner@bluewin.ch

Der/Die TeilnehmerIn erklärt mit der Anmeldung, dass Er/Sie zu 100% selbstverantwortlich am Retreat oder am Time-out teilnimmt.

Jetzt buchen

„Der Ruf des Kuckucks lockt Dich nach Hause.“ (Zen-Wort)

Mein Angebot für Dich

Satsang – Coaching – Selbstbefreiung

telefonisch, per Skype, persönlich

Ausgleich 2 x 60 Min. für insgesamt Fr. 190.-


Komm nach Hause! – und werde der/die Du wirklich bist!

  • Hast Du Fragen zu Deinem Leben und möchtest diese klären?
  • Wirst Du immer wieder mit schmerzhaften Lebensthemen konfrontiert,die nach Erlösung und Heilung rufen?
  • Sehnst Du Dich nach Befreiung von den sabotierenden Mustern und Mechanismen in Deinem Leben, um das zum Ausdruck zu bringen, wonach Dein Herz ruft und wofür Du wirklich hier bist?
  • Sehnst Du Dich danach, zu Hause in dir SELBST anzukommen, um daraus bleibende Geborgenheit und Führung für Dein Leben zu erfahren?

Durch das Erlösen der an Schmerz und Angst gebundenen Mechanismen, befreien wir uns Selbst hin zu mehr Bewusstsein, Lebenskraft, Liebe und grösserer Integrität.

Dieses frei werdende Potential ist nichts als pure Lebenskraft, die vom LEBEN (Gott), wenn wir bereit sind, für unsere wahren Aufgaben und Ziele, für das, was uns wirklich wichtig ist, genutzt werden kann.

Die Einzelsitzungen können persönlich bei mir zuhause oder auch per Telefon oder Skype stattfinden.

Tarot-, Tierkraftkarten und Runen können bei Bedarf in die Sitzung einbezogen werden.

Jetzt buchen

Du schilderst mir Deine Lebensfrage und ich durchleuchte und kläre deine Situation. (Mit Einbezug von Karten und Runen)

persönlich, telefonisch oder per Skype

Ausgleich ¼ Std. Fr. 25.- / ½ Std. Fr. 50.-


Jetzt buchen

Einen Tag lang widme ich mich voll und ganz Dir und Deinem Anliegen mit Inputs für Dein weiteres Leben.

8.00 – 18.00 Uhr oder 10.00 – 20.00 Uhr

Ausgleich Fr. 250.-  + Fr. 30.- leichte Kost  / + EZ Fr. 35.- / + DZ Fr. 25.-


Jetzt buchen

Zwei Tage lang widme ich mich voll und ganz Dir und Deinem Anliegen. Mit Vertiefung und Erweiterung Deiner Lebensthemen.

Sessions ab ca. 8.00 Uhr – 20.00 Uhr und länger

Ausgleich pro Tag: Fr. 250.- / + Fr. 30.- Kost / + EZ Fr. 35.- / + DZ Fr. 25.-


Jetzt buchen

Ein 5-Tage Intensiv-Retreat beinhaltet einen vielschichtigen inneren Selbsterkenntnis-Prozess, worin es darum geht, Deinen essentiellen Kern zu entdecken. Mehr Klarheit, Einsicht und Inspiration für Deine Lebensaufgabe sind die Krönung.

Tägl. Sessions ab ca. 8.00 Uhr – 20.00 Uhr und länger

Ausgleich pro Tag: Fr. 250.- / + Fr. 30.- Kost / + EZ Fr. 35.- / + DZ Fr. 25.-


Jetzt buchen

Coaching zu allen Themen

telefonisch, per Skype

Fr. 70.- pro Std.


Jetzt buchen

Themen, zu denen ich Dir gerne weiterhelfe

  • Selbstliebe – wie du dich selbst lieben kannst
  • Vom Denken zum Sein
  • Inneren Frieden finden
  • Allein-sein – was heisst das?
  • Wer/ Was bist Du?
  • Deine inneren Gaben entdecken
  • Beziehungen > neues Paradigma
  • Was bedeutet Selbstverantwortung?
  • Umgang mit Gefühlen und Emotionen > Selbstmeisterung
  • Lebensaufgabe finden

„Du kannst das Licht in Dir nicht erkennen, ohne die Dunkelheit zu durchdringen.“

Meditation – Innere Einkehr

72985933Meditation bedeutet ganz DA-SEIN mit dem, was gerade hier ist. Das ist zwar einfach, aber nicht nur leicht. Es ist ebenso eine Einladung, unsere Aufmerksamkeit weg von den Aktivitäten des Verstandes > auf die stille und lebendige Präsenz des Seins zu richten. DA sind wir zu Hause, erfüllt, genährt und in Frieden mit uns selbst und allem.

Von Hier aus lassen wir das Leben mühelos durch uns geschehen und das Wesen unserer göttlichen Natur wird erfahrbar.
Mit Gesprächen über das, was uns in der Tiefe bewegt – Mit Fragen und Antworten aus der Stille.
Kennst du Momente des Innehaltens und sehnst du dich danach, dann ruft Dich die Stille, denn Du bist bereit!

Wann: Jeden Mittwoch-abend von 19.00 – 20.00 Uhr
(bitte jeweils kurz anmelden, danke!)

Wo: Zentrum Mettschlatt, Hauptstrasse 12, 8252 Schlatt TG


Jetzt anmelden

Melde Dich an unter Tel: 055 412 79 30 oder per E-Mail: marthamaria.schraner@bluewin.ch


Jetzt buchen

 

Finanzieller Ausgleich: Fr. 20.- / 1. Mal kostenfrei

„Die Erfüllung unserer Sehnsucht liegt in uns.“ (Martha Maria)

Mein Buch

buch_front

Verlag BoD GmbH Norderstedt

ISBN 978-3-8423-8577-1

Buch.ch / Ex-Libris / Amazon

Du kannst das Buch auch direkt bei mir bestellen.
E-Mail: marthamaria.schraner@bluewin.ch

Kleine Leseprobe

Die Süsse der Hingabe

Wenn es keinen besseren Moment mehr gibt, als derjenige, der gerade hier ist, ganz gleich wie er ist, wenn die suchthafte Tendenz den nächsten Moment anzustreben, zum Stillstand kommt, dann geschieht ein unmerklich sanftes Hineingleiten in das alldurchdringende süsse So-sein. Es gibt nichts Besseres als dieses unaufhörliche süsse Hier-sein.

Wenn du die Süsse des vollkommenen Hier-seins einmal geschmeckt hast, dann willst du unter keinen Umständen mehr weg von hier. Dies ist kein örtliches Hier. Es ist wie eine unendlich sanfte, süsse Liebkosung der Ewigkeit, die jedes wegstreben wollen in sich auflöst.

Wenn du von diesem einzigen, ewigen Moment vollständig hingenommen bist, dann kommt das schmerzlich ziehende Vorwärtsdrängen, das dich über lange, lange Zeit in einer schwelenden Unruhe gefangen gehalten hat, zu einem Ende.

Du kannst nicht mehr anders, als dieses unendliche Hier-sein einatmen und ausatmen, mit allen Poren es aufnehmen und dich auflösen in ihm. Das ist die Süsse der Hingabe.
Die Erkenntnis, dass es absolut nichts anzustreben und nichts zu bekommen gibt im nächsten Moment und in der Zukunft, bewirkt eine vollständige innere Verwandlung.

Ohne es zu merken sind wir in einer permanenten Betriebsamkeit gefangen, die uns vom jetzigen Moment wegbringt. Eine psychosomatische Unruhe, eine andauernde Rastlosigkeit lässt uns vorwärts streben zum nächsten Moment. Wir leben in einer ständigen Hoffnung, dass in der Zukunft unsere Erfahrung des Lebens besser wird. Wir können nicht anhalten, wir halten den Moment nicht aus, wir halten das So-sein nicht aus. Wir sind unbewusst in einem dauernden wegstreben wollen und gleichzeitig in einem ruhelosen Prozess des Wartens auf eine bessere Erfahrung gefangen. Wir sind nicht fähig, nicht bereit, uns der momentanen Erfahrung vollkommen hinzugeben. Eintauchen in das Wesen einer Erfahrung würde bedeuten, wirklich zu leben.

Einer Erfahrung in ihrer Reinheit, ihrem So-sein zu begegnen, ihr keine Gedanken und Vorstellungen überzustülpen, sie nicht zu verfälschen, macht sie zu einer wahrhaft reinen Erfahrung. Im anderen Fall kommt es bestenfalls zu einer besonderen Mind-Erfahrung, welcher der Wesenskern der Stille entgleitet.

„Der Weg nach Hause in die leuchtende Gott-Natur führt durch die verborgenen Abgründe in Dir selbst.“ (Martha Maria)

Termine

05.11. bis 10.11. – 5-Tage-Retreat

19.11. bis 24.11. – 5-Tage-Retreat

03.12. bis 08.12. – 5-Tage-Retreat

 

Retreats um die Feiertage

24.12. bis 27.12.  – 3-Tage Weihnachts-Retreat

31.12. bis 03.01. – 3-Tage Neujahrs-Retreat

 

Retreats 2017

14.01. bis 19.01. – 5-Tage-Retreat

29.01. bis 02.02. – 5-Tage-Retreat

11.02. bis 16.02. – 5-Tage-Retreat

25.02. bis 02.03. – 5-Tage-Retreat

11.03. bis 16.03. – 5-Tage-Retreat

25.03. bis 30.03. – 5-Tage-Retreat

 

Oster-Retreat

13.04. bis 17.04. – Oster-Retreat

 

22.04. bis 27.04. – 5-Tage-Retreat

06.05. bis 11.05. – 5-Tage-Retreat

20.05. bis 25.05. – 5-Tage-Retreat

 

 

Anmelden oder Anfragen

 

Über mich

Meine Aufgabe im Leben ist es, Dich dabei zu unterstützen, dein wahres göttliches Wesen unmittelbar zu ergründen, und von HIER aus dich selbst zu erforschen und den wahren Kern freizulegen.

Das bedeutet, deine sabotierenden Prägungsmechanismen und die daraus entstandenen Überzeugungen zu hinterfragen und zu erlösen.

So, wie du von Natur aus bist, ist das, was in dir angelegt wurde, um dein Leben zu deinem schönsten und kraftvollsten Ausdruck deiner Selbst zu machen und damit zu dienen.

Die sabotierenden Mechanismen können erlöst und so als unterstützende Kraft in uns selbst erfahren werden.

Du bist von Natur aus menschlich-göttlich und einzigartig. So wie du wirklich bist, ist so, wie du gemeint bist! Du musst nicht anders sein als wie du bist. Liebe dich selbst und wisse, dass du gut genug bist, um genau das zu tun, wofür du gemacht bist.

Sei nicht mit weniger zufrieden als mit dem, womit du dich voll und ganz zum Ausdruck bringen kannst, und womit du der Welt auf schönste Weise dienst.

>> Kontakt

Ja, ich sehne mich danach!

>> Kontakt

Kein Lebewesen sucht sich Selbst und sein Licht, ausser der Mensch.
Tiere, Pflanzen, Steine sind einfach Das, was sie sind und sie leben ihre Bestimmung ganz natürlich.
Einzig wir Menschen suchen unsere Bestimmung, und weil wir nicht spüren, dass sie schon in uns ist, glauben wir, dass sie da draussen zu finden ist.

Der Mensch wendet sich in die falsche Richtung, jedoch führt ihn das Leben immer wieder schmerzlich zu sich selbst zurück. Der Schmerz des Nichtfindens da draussen führt letztlich zur Umkehr, und das Schöne bei der inneren Suche ist, dass die Welt als Spiegel sehr exakte Hinweise gibt über uns selbst und unsere momentane Wahrheit. Die Welt ist uns also auch dienlich bei unserer Selbsterkenntnis.

Die Bestimmung von uns Menschen ist: Uns Selbst als DAS zu erkennen und zu erfahren, was wir in Wahrheit bereits sind. Es ist ein Wiedererkennen unserer wahren Gott-Natur.

Ich mag die verblüffende Einfachheit in den Worten von Nisargadatta Maharaj:
“Tue nicht so, als wärest du etwas, das du nicht bist, weigere dich nicht, zu SEIN, was du bist.”

Bereits in jungen Jahren fühlte ich mich dazu hingezogen, mehr über die tieferen Zusammenhänge des Lebens zu erforschen und erfahren.

Als Kind wollte ich die vordergründige und oberflächliche Betrachtungsweise des Lebens nicht als endgültige Wahrheit akzeptieren.

So sah ich, dass die Menschen in Wirklichkeit aus einer inneren Not heraus, aus einer Bedürftigkeit und Angst heraus lebten und handelten.

Ich nahm die wahren Gefühle und Absichten hinter den Masken der Menschen wahr und spürte ihren verborgenen Schmerz.

Das intensive Mitfühlen und das Verstehen-wollen der Hintergründe führte dazu, dass mehr und mehr eine Hinwendung auf den Weg nach Innen geschah. Ich wollte herausfinden, was wirklich wahr ist und was sich hinter dem Schein des weltlichen Treibens eigentlich verbirgt.

Von der Kindheit bis ins junge Erwachsenen-Alter wurde ich immer wieder mit verschiedenen Krankheitssymptomen konfrontiert, die sich den schulmedizinischen Behandlungen völlig entzogen. Das war der Beginn einer totalen selbstverantwortlichen gesundheitlichen und ganzheitlichen Fürsorge und Heilung. Heute gebe ich auch gerne mein Wissen und meine Erfahrungen diesbezüglich weiter.

In einer unnachgiebigen Suche nach unberührter Wahrheit wurde ich zum Satsang mit verschiedenen Weisheits- und Wahrheits-Lehrern geführt.

Bei einem Zen-Meister und einer Zen-Meisterin lernte ich, das gewöhnliche Leben auf ungewöhnliche Weise zu leben und zu lieben.
Es geschah ein intensives Erforschen der inneren Stille in wochen-und monatelangen Retreats und das Eintauchen in die Schriften der Nicht-Zweiheit.

Nach mehr als 20 Jahren spiritueller Suche konnte diese hier ein Ende finden. Es geschah ein inneres nach Hause kommen, im Erkennen meiner wahren Natur und der Natur aller Dinge.
Damit einher ging aber auch das Einsehen der Notwendigkeit einer totalen Wachsamkeit bezüglich jeglicher Handlungsimpulse, die aus alten destruktiven Prägungsmustern stammen.

Ich sehe es heute als meine Aufgabe, einerseits auf DAS hinzuweisen, was wir in Wahrheit sind und was alles IST, die unsterbliche Gott-Natur. Andererseits kommen wir für ein befreites Leben nicht darum herum, unsere eingesessenen Ego-bzw. Prägungsmechanismen zu durchschauen und sie zu erlösen, d.h. sie unserer wahren Natur hinzugeben.

„Befreiung bedeutet Einschmelzung des falschen selbst, damit das wahre Selbst zum Vorschein kommt.“

Martha Maria

Ausbildungen, Weiterbildungen, Interessensgebiete, Erkenntnisse:

  • Ausbildung und Tätigkeit als Vorschul- und Musikgrundschul-Lehrerin
  • Fussreflexzonen- Massage und intuitive Massage – Ausbildung
  • Naturheilkunde / Ernährung (Ausbildung)
  • Die Wissenschaft des Geistes / Die Gesetzte des Lebens
  • Meditation
  • Geistiges Heilen (Ausbildung)
  • Channeling und mediale Schulung und Ausbildung
  • Hand- Gesicht- und Körperlesen (Ausbildung)
  • Aura-lesen (Ausbildung)
  • Tarot, Numerologie, Astrologie
  • Aura-Soma (Ausbildung)
  • Farbtherapie, Farbpunktur (Ausbildungen)
  • Freies Tanzen
  • Durch die Natur streifen
  • Schamanisches Reisen
  • Coaching-Ausbildungen und stetige Weiterbildungen darin
  • Die Botschaft der Tiere, der Natur
  • Relative und absolute Wahrheit
  • Zusammen sein in Wahrheit
  • Advaita
  • Zen-Koans (= Fragen, die nicht einzig über das Denken beantwortet werden können)
    oder das Wunder des täglichen LEBENS!

 

Bedeutung:

Den Namen Gayatri (aus dem Sanskrit) habe ich vor vielen Jahren von einem geliebten indischen Guru erhalten. Ich mag diese Version des Gayatri-Mantra ganz besonders, die verspielte Art wie es den süssen, lieblichen Duft des göttlichen Nektar verströmt.

Eine einfache sinngemässe Übersetzung lautet:

Gott, das Du die Quelle aller Kraft bist
Deine Strahlen die ganze Welt erleuchten
erleuchte auch mein Herz,
so dass auch dies Dein
Werk tun kann.

Om shanti

„Die Aufgabe des Lichts ist es nicht, sich selbst zu finden, sondern zu leuchten.“

Gästestimmen

Liebe Martha
Ich kann jetzt meinem Partner viel gelassener begegnen, seit ich ihn nicht mehr verändern will, was ja eh nicht funktioniert. Er merkt das auch und ist mir gegenüber aufmerksamer geworden. Er interessiert sich plötzlich mehr für mich und will das Geheimnis dahinter aufspüren.
Ich bin jetzt mehr bei mir und mache was ich für richtig halte. Ich verändere mich selbst und muss ihn nicht mitziehen, das tut gut.
Ob wir zusammenbleiben weiss der Himmel, aber authentisch zu sein ist wohl das Beste, um jemandem zu „gefallen“.
Danke Martha, ich habe einiges kapiert und bin trotzdem weniger im Verstand!
B.K. Schweiz
Liebe Martha Maria
Ein Retreat gefüllt mit soviel Liebe, Klarheit, Sanftheit, und auch Spass und Sinnlichkeit durfte sein. Das hat mich sehr berührt und verändert.
Auch die Räumlichkeiten waren sehr angenehm, zum Durchatmen und still werden.
Heute sehe ich meine Gefühle als Bereicherung und kann sie spüren ohne sie festzuhalten oder wegstossen zu müssen. Ich fühle mich freier, lebendiger und viel mehr im Fluss mit mir selbst.
Ich bin Ich selbst und das fühlt sich super an und es kommt noch mehr! 😉

D. B. aus Deutschland
Liebe Marthamaria, Das wichtigste: Ich war nur drei Tage bei Dir, aber schon nach kurzer Zeit hatte ich das Gefühl, dass ich Dir total (100%) vertrauen kann. Normalerweise vertraue ich nicht so schnell jemandem, aber bei Dir habe ich einfach gespürt, dass das was Du sagst und bist wahr ist. Ich wusste es einfach, weil es etwas Tieferes war, das ich gespürt habe und das mich berührt hat und nicht mehr weggeht. Der Kontakt mit Dir bricht nicht einfach ab, das spüre ich. Das ist, weil die Verbundenheit nicht aus dem Irdischen kommt, sie ist etwas Göttliches und deshalb auch vertrauenswürdig und zeitlos. Von Herzen dankbar für alles

E.S.
Liebe Martha, Seit ich bei Dir war fühle ich mich immer wieder grundlos glücklich und voller Liebe und Dankbarkeit. Ich bin wie auf einer neuen Seins-Ebene, die leichter und weiter ist. Ich bin auch präsenter und klarer geworden. So vieles wird mir jetzt immer noch klarer! Meine nächsten Schritte werden sich vor mir auftun, weil ich weiss, wofür ich mein Leben geben will und das macht viel mehr Freude, als nur einfach den Tag hinter sich zu bringen und zu arbeiten ohne zu wissen WOFÜR eigentlich. Danke!
F. S. aus der Ostschweiz
Liebe Maria
Die zwei Tage bei Maria waren faszinierend und erlösend zugleich.
Ich kann Maria als Mensch, die schöne Umgebung am Rhein sowie die Energie im Haus für ein Retreat nur weiterempfehlen.
Ich habe schon viele Retreats gemacht – dieses wird mir bestimmt lange in guter Erinnerung bleiben. Grund dafür ist, dass Maria den Menschen die ganze Zeit begleitet, und das auf eine schöne, nicht aufdringliche Art.
Somit haben die Prozesse Zeit und Raum zum wachsen.
P.S. „Maria, Deine Energie zu Tieren hat mich recht geprägt. Ich hatte das Gefühl, dass ich nach dem Retreat meiner Katze authentischer begegnet bin und sie das gespürt hat. Auch den Kühen auf der Weide konnte ich so begegnen. Es war weniger Trennung da (Du Tier-Ich Mensch). Wünsche mir das öfters zu erfahren.
G.B. aus Zürich
Liebe Maria Martha
Danke Dir!
Durch Dich bin ich leicht aus einer meiner tiefsten Krisen herausgekommen, indem ich mit wachen Augen und offener Wahrnehmung mitten hindurchgegangen bin.
Der Damm ist gebrochen, ich fühle mich leicht und befreit, offen und sensibel. Lebendig – am Leben!
Durch Dich bin ich präsent im Bewusstsein geworden.
Durch Dich bin ich von meinem Trauma erlöst.
G.H. aus der Schweiz
Liebe Marta Ich danke Dir, dass Du so geduldig warst mit mir und dabei habe ich nie eine Beurteilung gespürt, obwohl ich manchmal meine Mühe hatte. Heute fühle ich einfach nur Liebe wenn ich an die Zeit zurück denke. Es fiel mir wie Schuppen von den Augen als ich sah, wie ich mein Leben bisher gelebt resp. verschwendet hatte. Du hast mir auch nie gesagt was ich tun oder lassen sollte, du hast einfach verständnisvoll mit mir zusammen meine Situation ausgebreitet wie ein Fächer, sodass die Faltnischen des Unbewussten sichtbar wurden, wie Du sagst, und mir klar wurde, worum es eigentlich geht. In tiefer Dankbarkeit
R.S. aus der Schweiz

Liebe Martha

Ich war gefangen in meiner eigenen Gedankenwelt über mich selbst und meinen Beziehungen, gefangen von falschen Überzeugungen und Glaubenssätzen. Auch hatte ich mich fast mein ganzes Leben lang selber hintergangen und mich von meinem wahren Wesen isoliert.
Du hast mir dabei geholfen dies zu erkennen und mir gezeigt wie ich Kontakt zu meinem Wesenskern meiner Seele herstelle.
Mit Deiner intuitiven und spontanen Hilfe erkannte ich mein Opferdasein, das in Selbstmitleid und Bedürftigkeit nur im Aussen nach Liebe und Geborgenheit suchte. Ohne mich selbst wahrhaftig zu lieben.
Ich habe auch gelernt der Beobachter zu werden und zu erkennen wenn die böse Buhmannfratze (Ego) sich wieder wichtig machen will.

Durch die Tage bei Dir konnte ich die Oberfläche durchstossen und traf zunächst auf einen grossen Schmerz der Erkenntnis und Trauer.
Auch körperliche Beschwerden zeigten sich recht stark. Aber als der Schmerz durchschritten war, ich aus dem Schlafzustand, der Ohnmacht und der Isolation erwachte und ich mein innerstes zu spüren begann, durfte ich ein unbeschreiblich schönes Gefühl erleben. Eine tiefe Liebe durchfloss mich von innen heraus, ich spürte wie meine Seele zu leuchten begann. Ich durfte spüren wer ich wirklich bin und was mich daran hinderte, dies zu erfahren.
Ich spürte die Freude meiner Seele, über den entstandenen Kontakt.
Dein zartes und einfühlsames Wesen und die schönen Räumlichkeiten sind sehr angenehm und beruhigend.
Ich bin in tiefer Dankbarkeit und Freude in mir angekommen.

W.S. aus Deutschland
Liebe Maria Martha
Dieses Einzel-Retreat mit Dir in deinem Zuhause war für mich Luxus pur. Es war körperlich – seelisch – geistig – und spirituell eine Neugeburt. Ich bin genährt auf allen Ebenen und es ist in mir!!!
Die Erfahrungen waren wie zugeschnitten für mich und alles hat sich nur um mich gedreht! So etwas erlebt man eher selten oder nie!
Mein Leben war vor dem Retreat ein schmerzhaftes Durcheinander und heute kann ich sehen und verstehen, wie es dazu gekommen ist. Was für eine Einsicht!
So viele Lichter sind aufgegangen, so viele Emotionen geklärt und gelöst. Ich bin glücklich wie nie zuvor, und ich spüre jetzt, dass mir dieses tiefe Glück niemand mehr nehmen kann.
Da ist die Liebe, die mich selbst miteinschliesst mit all dem, was ich an mir abgelehnt habe und wofür ich mich verurteilt habe. Meine Widrigkeiten sind in Wirklichkeit Teile meines Potentials, die mir nützen. Welch eine Wohltat, das zu spüren.
Ich fühle mich ganz und gar menschlich-göttlich und einzigartig. Ich liebe mich und ich weiss jetzt, dass ich gut genug bin, um genau das zu tun, wofür ich gemacht bin.
Unendlichen Dank Martha Maria, dass Du mir gezeigt hast, wie schön, wie tief, wie erfüllend und lebenswert das Leben sein kann, wenn wir es lieben und zulassen.
M. T. aus Zürich

Liebe Maria,
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Dir für die liebevolle und Vertrauen erweckende Begleitung durch das Retreat. Ich habe mich sehr wohl gefühlt in diesem schönen Raum und der angenehmen Atmosphäre. Die Gespräche gingen sehr tief und mir ist vieles klar geworden. Ich bin viel zu lange aus Bequemlichkeit und Angst vor Veränderung den sich bietenden Herausforderungen aus dem Weg gegangen und so in meiner unbefriedigenden Situation stecken geblieben. Ich weiss jetzt, dass mich mein Verstand immer wieder zurückgehalten hat aus dem Schneckenhaus herauszukriechen.
Seit dem Retreat habe ich mehr Mut,versuche achtsamer zu leben und spüre mehr Ruhe in mir. Nochmals innigen Dank für das Bewusstseins erweiternde und schöne Retreat.
Liebe Grüsse

A.N. aus Basel
Liebe Martha
Ich bedanke mich ganz herzlich für das wunderbare Retreat bei dir. Mit dir unterwegs zu sein mit allem, was mich bewegt und mich hindert mein Leben wirklich zu leben, hat mich so intensiv meine Welt der Gedanken, meiner Mechanismen und meines Gefühlschaos aufgezeigt, produziert von mir selbst durch meine Gedanken und Kopflastigkeit.
Du warst da, mir eine Welt zu zeigen, an die ich den Glauben fast verloren hatte. Ich habe so sehr versucht, mit positiven und negativen Gedanken meine Welt zu kontrollieren, bis mein ganzes emotionales Wesen nur noch Schmerz, Angst und unendliche Trauer spüren konnte. Die Wahrnehmung zu Zuversicht, Vertrauen, göttlicher Liebe und universeller Kraft waren verschüttet mit hausgemachtem Müll.
Du, Martha hast mir ganz nah am Leben, in der Natur und zuhause mit Still sein, wieder gezeigt, dass dieser Raum von göttlicher Liebe und Kraft uns immer und zu jeder Zeit umgibt. Ganz egal ob wir unseren Kern Leben oder uns ärgern über die Welt um uns herum. Du hast mir gezeigt, dass alles was in meinem Leben passiert, genau das Richtige für mich ist. Es kommt einfach darauf an, was ich damit mache.
Wenn ich einen geliebten Gegenstand fallen lasse und mich mit meinem Zorn mir Selbst gegenüber mit Wut reagiere und zu mir sage “Typisch, du kannst nicht einmal Sorge tragen“ und so den Schmerz der Selbstverachtung spüre, dann steck ich fest in meinen Mechanismen. Wenn ich aber die Trauer über meine Selbstverachtung annehme als Teil des menschlichen Daseins und spüre, dass darin auch eine Kraft versteckt ist, kann ich nur gewinnen.
Danke viel Mal für die Zeit, mit mir unterwegs zu sein.

T.Z.

Guten Morgen liebe Martha
Hier kommt nun das Feedback, welches vom 3.8. – 8.8.16 bei dir zu Hause stattfand.
Das Retreat begann mit Angst, Widerstand, mit aufgeblähtem Ego. In der ersten Stunde sprach die Person Katrin (griech. persona = Maske) aus mir heraus mit Worten,
wie: „ Ich muss Dich (Martha) erst einmal testen…., ich bin von Natur aus misstrauisch (auweia, was für eine Lüge, von wegen von Natur aus)…ja, solches Zeug
also. Aber ich war ganz offen, wusste, dass auch das Aussprechen von solcherart Mist in gewisser Weise wertvoll ist, weil das Empfinden von neg. Gefühlen und/oder

Emotionen wichtig und heilsam ist, wenn ich NICHTS damit tue. Die Art und Weise, wie Martha oder vielmehr das göttlich Heilsame durch Martha wirkt ist absolut beeindruckend
und lässt wieder und wieder den Raum entstehen, wo auch das Quälendste mit Freundlichkeit und Offenheit angeschaut werden kann.
Klar, ganz klar ist, dass in mir ein Change stattgefunden hat. Ich, die Jahrzehnte überwiegend im schwarz/weiss Leben gefangen war und alle Lehrer, Gurus und Gott gnadenlos bekämpft und verleugnet hat, ich, die sich Feindbilder schaffte und aufrecht erhalten hat. Mitten in der Zeit des Retreats mit Martha kam ein Moment, wo wir still sassen, als auf einmal Weinen und Lachen zugleich aus mir herausbrachen und ich laut sagte: „ Ich bekenne mich zu Gott.“ Kurz gesagt, mit enormer Wirkung!!
Ganz klar ist auch dieses Wichtige: Was gemeinsam mit/bei/durch Martha getan wurde oder geschehen durfte, ist das, was jeden Tag des Lebens im Alltag integriert werden will, das will trainiert sein wie ein Muskel im Fitnesstraining. Ich bin also herausgefordert und sehe mich als Kind, wie ich laufen lernte; hinfallen, aufrichten, wackeln, weinen und weiter laufen. Einfach weitermachen mit und ohne Widerstand. Ohne Vergangenheit, ohne Zukunft.
Liebe(s) Grüsse
Katrin

Kathrin
Liebe Marthamaria
Gerne schreibe ich dir ein Feedback:
Mit deiner liebevollen Unterstützung, dem immer wieder hinweisen auf die Wahrheit, dem erarbeiten der Lebensaufgabe und vieles mehr konnten einige Dinge reifen in mir und erkannt werden.
Aufgetaucht sind dabei: Heilung des verlassenen inneren Kindes, erkennen der wahren Natur, klares sehen, sein mit mir und in mir in der Natur, angewandte Unterscheidung zw. Verstandes-modus und Seins-modus…
Folgende Zeilen vermitteln einen Geschmack davon, was im Retreat geschah:
Es ist ein totales Ankommen, hier, ein landen, ein einfach da Sein
Einfach Dasein, stille Freude
Einfach Sein
Es gibt nichts anderes als das was ist.
Deshalb muss nichts mehr irgendwo gesucht werden.
Es gibt keinen Ort, nichts besseres anderswo, nichts was noch erlöst werden muss,
Nichts was noch gecheckt werden muss, was sich noch ändern muss um das zu Sein was ich bin.
Ich bin immer schon das was ist.
Ich bin immer das was ist, egal was für Umstände sind.
Frieden in mir.
Stiller, tiefer, unumstösslicher Frieden.
In Dankbarkeit
Von Herzen
Dirk

Drik

Liebe Martha-Maria
Dünnhäutig, gestresst und gehetzt kam ich zu Dir.
Ja, ich wollte einfach weg, flüchten, alles hinter mir lassen: Mein Job, meine Familie, meine Kinder, mein Mann.
Das Retreat bei Dir war einfach perfekt für mich und dafür möchte ich Dir nochmals aus tiefem Herzen danken!
Bei Dir habe ich mich willkommen, aufgehoben und getragen gefühlt.
Bei Dir habe ich in meine Mitte gefunden.
Bei Dir habe ich wieder Lebenskraft und unendliches Vertrauen in mich und eine göttliche Führung gefunden.
Es fühlt sich an wie ein nach Hause kommen.
Eine wunderbare Geborgenheit.
Ein tiefer Frieden in mir.
Voller Freude.
Voller Wissen.
Voller Wahrheit.
Voller Bestätigung.
Herzlichst
Catherine

Catherine

Liebe Martha Maria

Nochmals herzlichen DANK für dieses wunderbare Retreat!

Die Tage bei dir waren Balsam für meinen Körper, Geist und Seele…nach keinem Urlaub war ich dermassen entspannt, gelassen und genährt auf allen Ebenen.

In deinem familiären Umfeld und der angenehmen Atmosphäre konnte ich ankommen, Sein, mich öffnen und durfte dadurch Erkenntnisse erfahren, die für mein weiteres Leben unbezahlbar sind.

Kein Weg führt an der grossen Stille vorbei! Nur dort wird mir offenbart, was meine wahre Lebensaufgabe ist. Die Ausrichtung dazu zu formulieren, das, was wir zusammen während Stunden mit deiner hartnäckigen Art, immer wieder zu erspüren und zu hinterfragen, ob es wirklich die richtigen Worte für das Gefühlte sind…und am Schluss das wundersame, einfache zusammenfliessen von genau den richtigen Worten…das hat mich sehr berührt.

Du bist ein absolut authentischer und präsenter Mensch und handelst aus dem Moment und der Situation heraus. Du spürst genau, was dein Gegenüber braucht. Du hast deine wahre Berufung gefunden und ich habe grossen Respekt vor der Art, wie du arbeitest.

Dich zu kennen und von deinem immensen Wissen und Können einige Perlen mit nach Hause nehmen zu dürfen, ist ein riesiges Geschenk.

Meine vielen Notizen haben mich beim Lesen und Bearbeiten aufs Neue Erkennen und Inspirieren lassen… Worte, Bilder und Erfahrungen als Leitfaden für die kommende Zeit; werde ich fortan in Griffnähe haben.

Ich habe von dir viel „hochwertiges Werkzeug“ mit auf den Weg bekommen. Was ich damit und daraus mache, ist nun meine Aufgabe und Herausforderung…ich bin gespannt!!!

Mit einer herzlichen Umarmung

Erika

Erika

Kontakt

Gayatri Martha M. Schraner
Zentrum Mettschlatt – Hauptstrasse 12
CH-8252 Schlatt TG, bei Schaffhausen

Tel: 0041 (0) 55 412 79 30

Schreib mir eine Nachricht!

Anfahrtsplan